Thema Jugend

Veröffentlicht am 04.04.2024 in Aktuell

Ferienbetreuung

12 Wochen Ferien im Jahr stellen berufstätige Eltern oft vor große Herausforderungen. Deshalb wollen wir Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in den Ferienzeiten ausbauen.
Um unseren Jugendlichen auch über die Ferien hinaus attraktive Angebote zu bieten, soll der Jugendtreff zukunftsfähiger gestaltet und bei konkreten Projekten von generationenübergreifendem Lernen unterstützt werden.

Mehr im Bereich "Zusammenleben, Bildung und Gesundheit"

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Antwort zu Frage von Bernd Wittich

"Lernen" ist nicht als formalisierter Lernprozess zu verstehen. Zunächst muss es darum gehen, Möglichkeiten für Begegnungen und Orte des Austauschs zu schaffen. Dies könnte im Jugendtreff beginnen. Dazu müssten die Räumlichkeiten verbessert und barrierefrei werden. Team, Jugendliche und Ältere könnten gemeinsam Ideen entwickeln. Z.B. gemeinsame Vorhaben beim Freiwilligentag, Spielenachmittag, Gesrächsrunden zu zeitgeschichtlichen Themen, Lesepatenschaft, Ausflüge, Erzählcafe, Digitalisierung/Computerspiele. Organisatorisch/finanziell muss der Rat/die Verwaltung Projekte unterstützen und im Haushalt absichern.

Autor: SPD Schifferstadt, Datum: 09.04.2024, 11:35 Uhr


GENERATIONEN

"konkreten Projekten von generationenübergreifendem Lernen unterstützt werden" , was ist damit konkret gemeint?

Autor: Bernd Wittich, Datum: 05.04.2024, 22:30 Uhr


SPD - Wir für Schifferstadt

Kalender

Alle Termine öffnen.

25.05.2024 - 09.06.2024 Informationsstände zur Wahl
Wollen Sie das Programm der Schifferstadter SPD für die Jahre 2024 bis 2029 kennenlernen? Wollen Sie unsere S …

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahl und Europawahl 2024

Aktuelle Artikel

Übersicht

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Downloads

Flyer

Geschichte