2019 für Schifferstadt

Jürgen Obermann für Schifferstadt, denn Obermann kann

 

Auf dem Laufenden

Unser Kandidat auf Facebook 

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Mit frischem Wind und viel Erfahrung

Veröffentlicht am 09.01.2019 in Kommunales

Die Listenplätze 1-10 (ohne Eva-Maria Obermann)

SPD Schifferstadt setzt auf eine ausgewogene Liste

Im November trafen sich die Mitglieder des SPD Ortsvereins Schifferstadt zur Mitgliederversammlung, um die Liste für die anstehende Kommunalwahl 2019 abzusegnen. Dabei setzt sie auf eine ausgewogene Mischung aus männlichen und weiblichen, jungen und schon erfahrenen Kandidaten. Ebenfalls bestätigt wurde die Kandidatur von Jürgen Obermann als Bürgermeisterkandidat. Damit steht er an erster Stelle der Liste und hat eine starke Truppe hinter sich.

Im steten Wechsel zwischen Kandidat und Kandidatin zeigt die Liste auch eine durchdachte Mischung unterschiedlicher Berufsgruppen und Felder. Miriam Gruber, Platz zwei der Liste und sowohl stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Stadtrat als auch Juso-Vorsitzende, ist angehende Lehrerin, Thomas Lorch, Vorsitzender und vorheriger Bürgermeisterkandidat auf Platz drei der Liste, Aniliner. Die stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Sandra Wolke folgt auf Platz vier und Salim Sentürk als langjähriges Stadtratsmitglied steht auf Platz fünf. Das hohe Engagement der Schifferstadter SPD zeigt sich dabei auch darin, dass die Liste mit 36 Plätzen wieder komplett gefüllt werden konnte und drei Ersatzkandidaten ebenfalls bereitstehen.

Auf eigenen Wunsch dieses Mal erst auf Platz acht und neun nominiert sind die amtierende Fraktionsvorsitzende Monika Berg und der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Ulrich Schwind. Nach vielen Jahren im Stadtrat wollen sie – ebenso wie der Erste Beigeordnete Peter Kubina, der aus diesem Grund nicht mehr bei der kommenden Wahl antritt – „frisches Blut mit mehr Biss“ nach vorne lassen, werden aber weiterhin tatkräftig die SPD Schifferstadt unterstützen. Frisches Blut kann beispielsweise auch Eva-Maria Obermann bringen. Die vierfache Mutter, Doktorandin und Autorin steht auf Platz sechs der Liste. Noch neu im Ortsverein, aber bereits seit vielen Jahren in der evangelischen Kirchengemeinde, dem Hospizdienst und dem Krankenpflegeverein engagiert ist Wolfang Schulte, der den siebten Platz einnimmt.

Von der Studentin bis zum Rentner, von der derzeit noch Siebzehnjährigen bis zur über Siebzigjährigen hat die SPD Schifferstadt dieses Mal eine Liste ins Rennen geschickt, die durchdacht und ausgewogen ist. „SPD Erneuern“ ist auch hier ein großes Thema, doch es wird weder überstürzt noch einseitig angegangen. Erneuern, das betonte am Montagabend jeder, heißt nicht nur jüngere Kandidaten nominieren, sondern vor allem frische Ideen zulassen, alte Gewohnheiten überdenken und Erfahrungen gezielt nutzen. Damit geht die SPD Schifferstadt stark und gut aufgestellt in den Wahlkampf 2019.

 
 

Downloads

Infos